14. September 2015

Spannender Ruhepol aus Holz (Laube Liebe Hoffnung)

Holzkonstruktionen sind im Kommen. Sie erobern die Städte und wachsen in die Höhe. Ein außergewöhnlicher Solitär aus einheimischer Lärche, errichtet im Herzen von Frankfurt auf dem ehemaligen Gelände des Hauptgüter- und Rangierbahnhofs, weckt derzeit das Interesse der Besucher. Das Gebäude bietet einen extravaganten Aussichtsturm, eine Tagungs-Lounge und ein Restaurant mit klingendem Namen "Laube Liebe Hoffnung". Der Holzbau geht hier mit einer futuristischen Architektur völlig neue Wege.

 

 

Lesen Sie weiter in der PDF.

 3427415 (525 kB)